MIXED USE

INNENRAUM

FH JOANNEUM

2015

ÖSTERREICH

LEOBEN

SANDRA FROSCHAUER

8700 I RAUM-WERK-STADT

Schon jetzt wird die Halle für Veranstaltungen und kreative Workshops genutzt. Daher soll  der Eingriff die flexible Nutzung im Inneren unterstützen sowie Räume schaffen und zonieren.

Die Leitidee des Entwurfes, die Kreativ-Werk-Stadt, soll zum Zentrum werden, an dem kreative Ideen entstehen, umgesetzt und schließlich präsentiert werden.

Die Rampe wird zum Bindeglied zwischen Stadt und Grundstück und begrüßt von allen Seiten die Besucher, egal ob sie zu Fuß, mit dem Rad oder mit dem Auto kommen.

Die Rampe leitet weiter zu den drei Eingängen der Kreativ-Werk-Stadt.

Jeder Bereich kann für sich genutzt werden, steht aber durch gläserne Öffnungen und der sich durchziehenden Rampe immer mit den anderen in Verbindung.

Der höchste Punkt der Rampe befindet sich vor dem Café, das selbst auch auf diesem Niveau ist. Dadurch kann dieser Bereich durch Öffnen der Glasflächen nach Außen erweitert werden.

Weiter führt die Rampe durch das Gebäude raus über das Gleisbett. Hier wird die Rampe zum Balkon, der gleichzeitig die Überdachung des Parkbereichs ermöglicht

Die Box ist kompakt, wandelbar, schützend sowie raumbildend.

Um diese Wandelbarkeit und gleichzeitige Offenheit umzusetzen, wurde eine Raumzelle geschaffen, die Bereiche zoniert, ohne sie vom kreativen Austausch mit anderen Bereichen und Personen zu trennen.

Durch den ausgeklappten Dachbereich definiert die Box einen klaren Raum und durch Schiebetüren kann ein Bezug oder ein Schutz zum umliegenden Bereich geschaffen werden. Im Inneren wird durch ein einfaches Stromkabel Beleuchtung und Deckenheizung im Bedarfsfall zugeschalten.

Eine offene Box kann Verkaufsraum beim Flohmarkt oder offener Arbeitsplatz sein, zwei sich gegenüberstehende Boxen werden zum privateren Bürobereich, mehrere aneinandergereihte Boxen werden zum Raum für größere Projekte oder Kurse.

© DI Sandra Froschauer

MIXED USE I INNENRAUM  I FH JOANNEUM I 2015 I ÖSTERREICH I LEOBEN I SANDRA FROSCHAUER